Europa,  Lissabon,  Portugal

Praça do Comércio

Lissabon, Portugal, Sehenswürdigkeiten, Praça do Comércio
Praça do Comércio in Lissabon

Einer der wichtigsten Plätze in Lissabon ist der Praça do Comércio. Er liegt Nahe dem Hauptstadtfluss Tejo und gehört zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Bekannt  ist der Platz durch den überdimensionalen Triumphbogen, den Arco da Rua Augusta sowie für die Reiterstatue Josés I. auf dem Platz.

Praça do Comércio

Neben den Rossio und der Praça da Figueira gehört der Praça do Comércio zu den drei wichtigsten Plätzen innerhalb des Stadtteils Baixa. Der Platz, der übersetzt Platz des Handels heißt, erhielt seinen Namen erst nach dem Erbeben von 1755. Ursprünglich stand Nahe dem Ufer des Hauptstadtfluss Tejo das Paço da Ribeira – das königliche Uferschloss. Dieses diente rund 200 Jahre als Residenz der portugiesischen Könige. Der Platz hießt deshalb auch Terreiro do Paço vor dem Erdbeben. Nach dem Erdbeben wurde aufgrund der Zerstörungen der Platz völlig neu gestaltet. Der Palast wurde nicht wieder aufgebaut.

Der neue, rechteckige Platz mit einer Größe von 170 mal 170 Meter bildet die Eingang zum Bezirk Baixa Pombalina. Dazu muss man das Arco da Rua Augusta durchqueren. Die Gebäude um den Platz, welche als U zum Tejo angeordnet sind, wurden vom portugiesische Architekt Eugénio dos Santos entworfen.

Reiterstatue Josés I., Lissabon, Portugal, Sehenswürdigkeiten, Praça do Comércio
Reiterstatue Josés I.

In der Mitte des Platzes befindet sich die Reiterstatue Josés I., die 1775 durch den Künstler Joaquim Machado de Castro entworfen wurde.

Praça do Comércio | Arco da Rua Augusta

Der Arco da Rua Augusta ist ein überdimensionalen Triumphbogen, welcher das Bindeglied zwischen dem Rossio und der Praça do Comércio ist. Der Torbogen wurde von Veríssimo da Costa gestaltet. Er beinhaltet eine eine große Uhr sowie mehrere Allegorien der Bürgertugenden Ehre, Scharfsinn und Mut sowie Statuen des keltiberischen Führers Viriathus, des Nationalhelden Nuno Álvares Pereira, des portugiesischen Entdeckers Vasco da Gama und des Marquis von Pombal. Er wurde 1873 in Auftrag gegeben und 1875 fertiggestellt.

Arco da Rua Augusta, Lissabon, Portugal, Sehenswürdigkeiten, Praça do Comércio
Arco da Rua Augusta

Besucherzahlen pro Jahr

Der Platz ist Dreh- und Angelpunkt in Lissabon und damit einer der meistbesuchten Plätze der Stadt. Genaue Zahlen liegen nicht vor.

Adresse

Praça do Comércio, 1100-148 Lisboa, Portugal

Öffnungszeiten

Der Platz ist rund um die Uhr geöffenet.

Ticketpreise

Der öffentliche Platz ist frei zugänglich und es werden keine Tickets benötigt.

Tickets