Europa,  Italien,  Rom

Engelsburg

Engelsburg, Rom
Engelsburg in Rom

Die Castel Sant’Angelo oder in deutsch Engelsburg ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Rom. Die davorliegende Engelsbrücke führt zur Engelsburg über den Tiber in Rom. Ursprünglich wurde sie als Mausoleum errichtet und später von verschiedenen Päpsten zur Kastellburg umgebaut.

Engelsburg

Die Engelsburg (italienisch Castel Sant’Angelo oder Mausoleo di Adriano) in Rom wurde ursprünglich als Mausoleum für den römischen Kaiser Hadrian (117–138 n. Chr.) und seine Nachfolger errichtet und später von verschiedenen Päpsten zur Kastellburg umgebaut. Ab 1901 wurde das Gebäude nicht mehr als Burg verwendet. Seit dem 13. Februar 1906 ist die Engelsburg ein Museum.


Die Castel Sant’Angelo macht von Außen eher einen tristen Eindruck. Ein Besuch lohnt sich aber, denn zum Innere gehören prunkvollen Zimmern und wunderschönen Malereinen an den Wänden. Zudem lohnt sich alleine die Aussichtsplattform.

Engelsbrücke, Rom
Engelsbrücke in Rom

Engelsbrücke

Die Engelsbrücke führt zum Castel Sant’Angelo.

Besucherzahlen pro Jahr

Dazu liegen keine Informationen vor.

Adresse

Lungotevere Castello, 50, 00193 Roma RM, Italien

Öffnungszeiten

geöffnet 9-19 Uhr, von April bis September. 9-14 Uhr in der Nebensaison

Ticketpreise

Der reguläre Eintrittspreis liegt bei 15 €. Ermäßigungen sind möglich.

Tickets

Auch für den Besuch der Burg gilt, dass es im Sommer zu langen Wartezeiten kommen kann. Es wird der Erwerb eines Online Tickets empfohlen.